Regionale Netzwerkkoordination

„Über die Mitarbeit in verschiedenen Netzwerken ist es möglich, ganz unterschiedliche Akteure für die Grundbildungsarbeit zu gewinnen, um so gerade in ländlichen Gebieten ein sinnvolles Angebot für Menschen mit Grundbildungsbedarf aufzubauen.“

Rita Novaki,  Netzwerkkoordinatorin in der Region Eifel, Mosel, Trier

Das Projekt sieht ein Kompetenznetzwerk vor:

Vier regionale Netzwerkkoordinatorinnen identifizieren mögliche Partner, um sie für das Netzwerk zu gewinnen. Sie knüpfen Kontakte zu den regionalen Akteuren, die mit den Zielgruppen in Kontakt kommen.

 

Das sind beispielsweise Beschäftigte in Beratungs-stellen, Jobcentern, Schulen, Weiterbildungseinricht-ungen oder in der Verwaltung. Diese Akteure wieder-um werden für die Thematik sensibilisiert und dabei unterstützt, wie sie Menschen mit Grundbildungsbe-darf ansprechen und sie an Lernangebote heranführen können.


Region Mittelrhein/Westerwald-Taunus

Heiko Hastrich

Region Eifel/Mosel/Trier

Rita Novaki

Region Rheinhesse-Nahe

Dr. Heike Schiener

Region Pfalz

Andrea Michel-Schilling