LEO-Grundbildungsstudie bei Dekade-Tagung in Berlin

Mit Spannung wurden die Ergebnisse der neuen Leo-Grundbildungsstudie erwartet und nun am 7. Mai bei der jährlichen Dekade-Tagung präsentiert: "Nur" noch 6,2 Millionen Menschen in Deutschland haben Schwierigkeiten mit der Schriftsprache. Was das zu bedeuten hat? Die Aktivitäten rund um die Grundbildung, wie auch die von GrubiNetz in Rheinland-Pfalz, sind gut und richtig und müssen auf jeden Fall fortgesetzt werden!

Mit den Ergebnissen der neuen Studie haben sich GrubiNetz, die staatlich anerkannten Landesorganisationen der Weiterbildung und der Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V. in einer Stellungnahme kritisch

auseinandergesetzt.

Das Presseheft mit den wichtigsten Ergebnissen finden Sie hier. Auch in diesem Artikel der "Zeit" sind die Ergebnisse zusammengefasst. Die Dokumentation zur Dekade-Konferenz finden Sie hier.

Außerdem gibt es einen 30-minütigen Vortrag von Prof. Grotlüschen als lecture to go.

 

Download
Stellungnahme LEO Studie 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 776.7 KB